24. Mai. 2018 · 22:11 Uhr ·

Heute keine Veranstaltungen in Deutschland!

Suche nach Leistungsdaten:

Newsflash-Volltextsuche:

Do, 24.05.2018

Weiter unbesiegt

Als 693:10-Außenseiterin startete Ofelia OE im August vergangenen Jahres und in der Hand von Ralf Oppoli als Zweite eines Mönchengladbacher PMU-Rennens in die Karriere, die nach einer Disqualifikation in einer Breeders Crown-Entlastung einen Monat später in Berlin schon wieder unterbrochen wurde.

Besitzer Immo Müller beorderte die Love You-Tochter nach Schweden zu Peter Untersteiner, so, wie er es schon erfolgreich mit Elma Lane praktiziert ...

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

Mi, 23. MAI 2018

»Flocki« weiter auf dem Vormarsch

Nicht lumpen ließ sich die Société de Vincennes als PMU-Solist des Abends. Stolze 424.000 Euro wurden in den lediglich sieben Vergleichen verteilt, wobei das Hauptaugenmerk auf den Dreijährigen lag.

In etwas mehr als einem Monat am 24. Juni steht ihnen mit dem Prix Albert Viel um 200.000 Euro ihr größtes Examen dieses Meetings ins Haus. Eine gute ...

Mo, 21. MAI 2018

Leichtes Spiel für den TC-Sieger

Mehr und mehr wagen sich die Traberstars Nordamerikas aus ihren Winterlöchern. Das traf in Harrah´s Philadelphia, der 1000 Meter-Bahn im Südwesten der Millionen-Metropole Philadelphia, in erster Linie auf Marion Marauder zu.

Für den Gewinner der Triple Crown 2016 - Yonkers Trot, Hambletonian, Kentucky Futurity - hatte sein Umfeld für dieses Jahr mit einer Rallye durch ...

Mo, 21. MAI 2018

Premiere für Jörg Hafer

»Seine« Schalker waren in der gerade abgelaufenen Bundesliga-Saison zum 60. Mal in Folge beim Versuch gescheitert, endlich wieder den Titel eines Deutschen Meisters zu gewinnen, und auch im Pokal waren sie im Halbfinale gegen den späteren Titelträger Eintracht Frankfurt ausgeschieden.

Jörg Hafer hingegen machte es den »Blau-Weißen« am Pfingstsonntag in Hamburg vor, wie das geht mit der »Meisterschaft«. Im Vorlauf mit Fast and ...

So, 20. MAI 2018

Erster Titel für Hugo Lobell

Gerade einmal sieben Vertreter des Jahrgangs 2014 fanden sich am Samstagabend im friesischen Wolvega bereit, mit dem Criterium der Vierjarigen (10.500 Euro) so etwas wie eine »Derby-Revanche« auszutragen.

Bahn und Distanz waren freilich eine andere als beim »Blauen Band« im August letzten Jahres, und mit Hugo Lobell setzte sich nun auch das Pferd ...

So, 20. MAI 2018

Die Championesse lässt die Muskeln spielen

Auf Amerikas nobelster Traberpiste gleich in doppelter Ausführung wurde The Graduate Series für die Vierjährigen eröffnet.

Jene Serie, mit der Meadowlands-Retter Jeff Gural das Umfeld all jener Dreijährigen, die sich gerade erst einen großen Namen gemacht hatten, dazu ...