26. Mai. 2017 · 21:18 Uhr ·

Heute keine Veranstaltungen in Deutschland!

Suche nach Leistungsdaten:

Newsflash-Volltextsuche:

Fr, 26.05.2017

Hamburg bleibt ein gutes Pflaster

Die Piste an der Elbe bleibt für Deutschlands fünffachen Champion Michael Champion weiterhin ein extrem gutes, weil erfolgreiches Pflaster.

Gut fünf Wochen nach dem Triumph mit der familien-eigenen Goldy Stardust in Vorlauf und Finale des Schwarzer Steward-Rennens holte sich der vor neun ...

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

Mo, 22. MAI 2017

Adbell-Toddington: Brioni, Lasbek & Lindhardt

Seltener war die Weisheit, dass geteilte Freude doppelte Freude sei, so wahr wie anlässlich des zum fünften Mal seit der Wiederbelebung im Jahre 2013 nach Geschlechtern getrennt entschiedenen Adbell Toddington-Rennens.

Beide mit jeweils 20.000 Euro dotierten und damit finanziell diesseits einer Zuchtrenn-Dotierung alter Prägung ausgestatteten Läufe gingen an das ...

Mo, 22. MAI 2017

Der nächste Big Point

Mehr und mehr in die Rolle des Primus der Generation 2013 rückt in Abwesenheit der am 7. März »gehorsenappten« und weiterhin verschollenen Unicka Urlo dei Venti.

Die »heulenden Winde« in Gestalt des Mago d´Amore-Sohnes hatten im heuer zu Modena ausgetragenen Gran Premio d´Europa, Italiens erstem Klassiker für ...

So, 21. MAI 2017

»Ferrari« düst zum Weltrekord

Nicht der mit stolzen 565.000 Kronen dotierte Hans Petter Tholfsens Minne stand letztlich im Mittelpunkt der Veranstaltung im südnorwegischen Jarlsberg, der Heimatbahn des vierfachen Weltmeister Ulf Thoresen.

Den Dreijährigen klar den Rang ab lief Ferrari B.R. (Titelfoto), der - wie die roten Flitzer aus Maranello - ein paar PS mehr in den Beinen zu haben ...

So, 21. MAI 2017

Tolle »Flugshow« Richtung Elitloppet

»Das kommt für mich so überraschend - lasst mir mit der Entscheidung, ob wir die Einladung annehmen, noch ein paar Stunden Zeit bis morgen früh. Bis jetzt hatte Mitbesitzer Kari Lähdekorpi noch kein sonderliches Interesse, ihn bereits in diesem Jahr dort anzuspannen«, stammelte Trainer Jarno Kauhanen nach dem nicht nur für den Ausbilder, sondern auch Fachleute und Laien bei 123:10 ziemlich unerwarteten Coup von Workout Wonder im H.K.H. Prins Daniels Lopp.

Bei der letzten Chance, sich eine Woche vor dem Elitloppet auf sportlichem Weg für die inoffizielle Sprinter-WM zu qualifizieren, stellten der ...

Sa, 20. MAI 2017

Keine Beute für den »King«

An eine Bänderstart-Übungsstunde für Lehrlinge erinnerte der die Soirée eröffnende Prix Cétus für sieben- bis zehnjährige Europäer, die noch keine 225.000 Euro verdient hatten.

Zugegeben, es waren neben King of the World 17 Mitstreiter unter Order, die über 2850 Meter an Teile der ausgelobten 52.000 Euro wollten. Es bedurfte ...